Konzerte von haarmannhommelsheim

07.04.17, 21:00h in Berlin: Raumerweiterungshalle, Kopenhagenerstraße 17

14.05.17, 12:00h in Berlin: Matinéekonzert in der Galerie Loris, Potsdamer Straße 65

Haarmann: Radiotermine 2017

Hörspiele mit der Musik von Ralf Haarmann im Radio:

Prima la Donna
4. Jan 2017 21:30, DLR

Das Verschwinden des Philip S.
26. Feb 2017 21:05, NDR Info
26. Mai 2017 22:04, RBB Kultur
3. Jun 2017 20:00, SRF 2

Wie ein Lied
5. Jan 2017 23:04, WDR Eins Live

Puppenstadt
19. Jan 2017 23:04, WDR Eins Live

Eigentlich müssten wir tanzen
2.Februar 2017 23:04, WDR Eins Live

Die Fabrik
29. März 2017 20:03, BR 2
13. Mai 2017 00:05, DLF

Die Pest
4. Apr 2017 19:05 Teil 1/3, WDR 3
5. Apr 2017 19:05 Teil 2/3, WDR 3
6. Apr 2017 19:05 Teil 3/3, WDR 3

Die Lücke
4. Juni 2017 17:05, WDR 5

haarmannhommelsheim mit Stephan US

Die Umrandung des Nichts / Performance von haarmannhommelsheim from klangmoebel on Vimeo.

haarmannhommelsheim Livevideo

haarmannhommelsheim live in Berlin from klangmoebel on Vimeo.

Video für “Contemporary Lovesong”

Samaldo Tamatues haben einen Videoclip zu Haarmanns Contemporary Lovesong (ft. Christiane Hagedorn) gemacht:

Contemporary Lovesong (ft. Christiane Hagedorn) from klangmoebel on Vimeo.

Haarmann & Hommelsheim in Hamburg

28. Mai – 3. Juni 2016
“konkret gehört abstrakt”
ein Mikrofestival: 7 Abende Töne, Texte, Tanz in der Bedürfnisanstalt

Info

28. Mai – 3. Juni 2016
“konkret gehört abstrakt”
ein Mikrofestival: 7 Abende Töne, Texte, Tanz in der Bedürfnisanstalt

Vom 28. Mai bis zum 3. Juni ist die Bedürfnisanstalt ein Festival, ein Camp, ein Symposium, ein Kommen und Gehen von Reisenden und Hamburgern, die Musikinstrumente, Texte oder Bewegungsrepertoire im Gepäck haben. Unvorhergesehene Begegnungen und planmäßige Auftritte sind an der Tagesordnung. Täglich von 18 bis 24 Uhr. Infos und Updates zu “konkret gehört abstrakt” gibt es immer aktuell auf
www.niehusmann.org/konkret-gehört-abstrakt
Der komische Titel dieses Mikrofestivals leitet sich daher, daß am Anfang alles irgendwie mit dem Trio “Konkret zu Abstrakt” zusammenhing …
http://www.niehusmann.org/konkretzuabstrakt/
… das auch am Freitag, den 3.6. um 21 Uhr das Finale Grande dieses Festivals zelebriert.
Produzent, Hausmeister und Kurator des Festivals ist Frank Niehusmann, Komponist und Schlagzeuger von Konkret zu Abstrakt:
http://www.niehusmann.org

Haarmann: Neue Veröffentlichung im Shop

Contemporary Lovesong heißt der Titelsong des neuen Berliner Radiotatort “Traumhochzeit”. Gesungen hat Christiane Hagedorn. Artwork: Myriam Holme.
->Shop

Haarmann: Neue Soundtracks für Hörspiele

Im klangmœbel-studio wird fleissig produziert und daher möchten wir auf den geballten Radio-Output des Frühlings hinweisen.

Im April hat ausserdem Martin Heindels neues Hörspiel “Fabrik” seine Ursendung. Vier Stockwerke, keine Fenster, keine Türen: Die Fabrik.

Die Fabrik ist leer. Nur die Grundrisse der Maschinen sind noch da. Was wurde hier hergestellt? Was ist im Keller? Wie viele Kellergeschosse hat dieses seltsame Gebäude?
Ein leerer Raum muss natürlich mit Klängen angefüllt werden und dafür war ich zuständig.

Donnerstag, 28.04.16
23:00 Uhr
1LIVE

Und zu guter Letzt habe ich ich wieder den Soundtrack für den Berliner Radiotatort “Traumhochzeit” beigesteuert. Dabei ist auch der besonders schöne Titelsong “Contempory Lovesong” entstanden der zeitgleich auf klangmœbel erscheinen wird. Die Ursendung ist am 11.05.2016 auf Bayern 2 und dann geht das Stück auf Tour durch die Rundfunkanstalten Deutschlands.
Die vielen Termine stehen hier:

programm.ard.de/Radio/Listen/Reihen/ARD-Radio-Tatort

Haarmanns Hörspiel “Herbert Stencil und V” beim Berliner Hörspielfestival

Am 23.04.16 wird das Hörspiel im Berliner Theaterdiscounter präsentiert.

Stimme: Mireia Guzmán
Komposition, Regie, Stimme: Haarmann
Produziert im klangmœbel-studio

Der Titel des Stücks bezieht sich auf T. Pynchons Buch “V”. Stencil verfolgt auf seiner obsessiven Suche nach V. immer abwegigere Hinweise und baut sie in sein Hirngespinst ein. Die verschiedenen Metamorphosen der V. werden in historischen Kapiteln nachgezeichnet, die jedoch nur Stencils private Fantasien darstellen.
“Herbert Stencil als Orpheus verkleidet in der Unterwelt (für V)” könnte eine mögliche Episode des Buchs sein.

In Berlin läuft es im Wettbewerb der Kurzhörspiele mit einer Länge von 5-20 Minuten.

Haarmann: Hörspiel “Alaaf” wird uraufgeführt

ALAAF

Von Jochen Langner und Ralf Haarmann

Sonntag, 7. Februar 2016, 17.05 – 18.00 Uhr | WDR 5
Montag, 8. Februar 2016, 19.05 – 20.00 Uhr | WDR 3

Köln feiert Karneval. Doch als das KAlt-Bier, ein Gemisch aus Kölsch und Alt, der multikulturellen Helau-Alaaf Bewegung mikrobiologisch sabotiert wird, kommt es zur Katastrophe. Ein tödlicher Virus infiziert die Feiernden. Die Bundesregierung geht von einem terroristischen Anschlag aus und erklärt die Kölner Innenstadt zur verbotenen Zone. Doch wer ist für den Anschlag verantwortlich?

“Alaaf” erzählt den Ist-Zustand ein Jahr nach der Virus-Katastrophe: Die verschiedenen politischen Kräfte und karnevalistischen Gruppierungen reiben sich auf und die Bewohner der Kölner Innenstadt leben in Notunterkünften. Die Bundesregierung übt die totale Überwachung und beschwichtigt nach außen. Im Epizentrum der Krise sitzt Tom Häuser, Hauptverdächtiger für die Verursachung der Epidemie. Innerhalb der verbotenen Zone versucht er eine autarke Gesellschaft aufzubauen, fern von jeglicher staatlicher Regulierung von außen. Sind Köln und der Rest der Welt noch zu retten? Das Hörspiel setzt dem Karneval selbst die Narrenkappe auf. “Alaaf” – ein tödliches Planspiel zur fünften Jahreszeit.

www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-hoerspiel/audio-alaaf-100.html

Von Jochen Langner und Ralf Haarmann

Produktion: WDR 2016 ca. 53‘